electric TALK & Gäste

Moderation

Isabel Müller-Wegerhoff

Michael Tobias

Gäste

Alex Holtzmeyer 

Alex Holtzmeyer ist der Leiter der Landesvertretung Niedersachsen für den Bundesverband eMobilität (BEM). Er engagiert sich seit Jahren für einen Bewusstseinswandel im Bereich Mobilität. Seit 2012 betreut er ein Projekt in Steyerberg. Dort wird seit 29 Jahren ein CarSharing mit elektrischen Fahrzeugen und erneuerbaren Energien betrieben. Es ist das älteste Projekt seiner Art in Deutschland.

Holtzmeyer ist 2015 nach Paris eingeladen worden, um im Rahmenprogramm der dortigen Klimakonferenz das „Modell Steyerberg“ zu repräsentieren. Der Rat des Flecken Steyerberg hatte einige Monate vor dieser Klimakonferenz einen „Masterplan 100% Klimaschutz“ beschlossen, der sich im Wesentlichen mit dem Abkommen, das dann in Paris beschlossen worden ist, deckt.


Frank Müller

https://www.bem-ev.de/

Frank Müller ist Leiter des Hauptstadtbüros des Bundesverband eMobilität e.V., Gründungsmitglied und im wissenschaftlichen Beirat.

Faszination & Begeisterung für eine Neue Mobilität – Der Bundesverband eMobilität e.V. (BEM) setzt sich langfristig dafür ein, die Mobilität in Deutschland mit dem Einsatz Erneuerbarer Energien auf Elektromobilität umzustellen. Zu den Aufgaben des BEM gehört die Verbesserung der gesetzlichen Rahmenbedingungen für den Ausbau der Elektromobilität als nachhaltiges und zukunftsweisendes Mobilitätskonzept und die Durchsetzung einer Chancengleichheit bei der Umstellung auf Elektromobilität.

Um diese Ziele zu erreichen, vernetzt der BEM die Akteure aus Wirtschaft, Politik und Medien miteinander, fördert die öffentliche Wahrnehmung für Elektromobilität und setzt sich für die notwendigen infrastrukturellen Veränderungen ein.


Hans Kurtzweg

Hans ist Mitgründer Interessengemeinschaft Elektromobilität Berlin-Brandenburg (igembb) und Berater für Umwelt u. Elektromobilität in Trebbin. Dem Thema E-Mobilität gehört seine Leidenschaft. Hauptberuflich ist der studierte Physiker und Mathematiker seit 1985 Selbständig als Versicherungsmakler und hat den 6. Dan im Deutschen Karateverband e.V. inne.

Hans hat ein unglaublich umfangreiches Wissen zur E-Mobilität und ist ein geübter Talk-Gast und Sparringspartner in Diskussionen und Moderationen.


Annett Ströer

Annett Ströer geht seit einigen Jahren der Frage nach, wie wohl die Energie der Zukunft aussieht und wie wir diese bestmöglich nutzbar machen. Digital. Nachhaltig. Autark.

Eines der Schlüsselelemente in der Energiewende ist dabei der Umstieg von ‚Verbrennen‘ auf eMobilität. Und dass diese Technik nicht in den Kinderschuhen steckt, sondern weit mehr Spaß machen kann, als jedes herkömmliche Fahrzeug, beweist sie mit ihrem vollelektrischen Shuttleservice für Groß- und Kleinevents. Allen Voran mit einem deutschlandweiten Pool an Teslas – dem Pionier der eMobilität.

In der Region um Südbrandenburg bereits Verfechterin des Umdenkens, ist sie auch aktiv als Vollversammlungsmitglied der IHK und als Speakerin tätig.


Andreas Zurwehme

Als Chief Executive Officer bringt der leidenschaftliche Unternehmer Andreas Zurwehme über 30 Jahre Erfahrung auf mehreren Kontinenten in der Industrie mit. Stationen seines Lebens: Kunststoffverarbeitung, Maschinenbau, Automotive und Vertrieb – von London über Chicago bis ins Silicon Valley.

Mit rasanten Fahrzeugen kennt er sich aus – ob auf zwei oder vier Rädern. Er hat die Hochzeit der Benzinwelt erlebt. Seit über 10 Jahren ist der gebürtige Westfale mit großer Begeisterung in der eMobility-Branche aktiv. Andy Zurwehme ist überzeugt, dass nachhaltige Mobilität unseren Planeten besser macht und für nachfolgende Generationen erhält. „Die Welt braucht saubere Mobilität. Neue Technologien sind unsere Chance für eine weltweite Mobilitätswende. Das Zeitalter der Verbrenner ist vorbei.“


Christian Ofenheusle

Christian ist Gründer und Geschäftsführung der Berliner Agentur EmpowerSource. Diese hat sich ganz und gar den Themen der dezentralen Energiewende verschrieben. So betreibt Ofenheusle etwa auch die Plattform MachDeinenStrom.de, auf der sich alles um Balkonkraftwerke dreht. Mit diesen kleinen Solarkraftwerken für die Steckdose, welche mit wenig Aufwand in jedem Haushalt betrieben werden können, kann man bis zu 20% seines eigenen Strombedarfs selbst decken. Das spart Geld und hilft dem Klima. 

Auf MachDeinenStrom.de erhalten Interessenten und Nutzer umfangreiche Informationen und kostenlose Unterstützung bei ihrem jeweiligen Mini-Solar-Projekt. Ganz nach dem Motto: “Gemeinsam sind wir Energieriese!”.


Fabian Paul

Fabian Paul gehört zu den Pionieren der Elektromobilität in Berlin/Brandenburg. 
Bereits seit 2010 beschäftigt es sich mit dem Thema und der Frage, wie werden wir uns in Zukunft fortbewegen. 
Heute ist er Geschäftsführer von mehreren Unternehmen im Bereich der Elektromobilität.  U.a. Service4Charger, HeyCharger und Yoove Mobility. 
Mit allen drei Unternehmen deckt er den Gesamtbedarf für Privat- und Firmenkunden im Bereich Ladeinfrastruktur und Förderanträge ab. 
Mit der HeyCharger stellt er für die -Bad Saarow Electric- die mobile Ladeinfrastruktur und steht als Diskussionspartner für alle Themen rund um Ladeinfrastruktur und Fördermittel zur Verfügung. 

Lennart Mumm ist Mitarbeiter bei der Anlauf- und Koordinierungsstelle E-mobiles Brandenburg (AK EMO).

Die AK EMO wurde im Auftrag des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Energie (MWAE) bei der Energieagentur der Wirtschaftsförderung Land Brandenburg in Potsdam etabliert.
Sie dient als für alle Fragen rund um das Thema Elektromobilität (inkl. Wasserstoff). Neben der Beratung von Unternehmen und Kommunen zu Förderthemen und
Fachfragen Rund um Elektrofahrzeuge und Ladeinfrastruktur ist die Wissensvermittlung und
Vernetzung eine wichtige Aufgabe. Durch Vorträge, Veranstaltungen und allgemeine Öffentlichkeitsarbeit wird die Elektromobilität in Brandenburg gefördert.
Dabei wird der Wandel im Land hin zu einem energieeffizienten, klima- und umweltverträglichen Mobilitätssystem forciert.

Durch die enge Zusammenarbeit mit den unterschiedlichsten Akteuren im Land und der vorherigen Tätigkeit im Bereich der Ladeinfrastruktur bei einem Energieversorger besitzt Lennart Mumm ein breites Wissen im Bereich der Elektromobilität.

Alexander Sohl

https://meenergy.earth

Alexander Sohl ist Founder und CEO von ME Energy – Liquid Electricity GmbH mit Sitz in Wildau. Mit seiner Erfindung benötigt das Laden der Zukunft keinen Strom und macht Elektromobilität dort möglich, wo keine Netzanschlüsse existieren.

Keine Planung, kein Netzanschluss. Einfach abladen und aufladen mit bis zu 200KW an 30 Tagen im Monat.

Translate »